AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 1. Geltungsbereich

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für alle Bestellungen, die bei  www.farm-tiger.de , betrieben von der FarmTiger GmbH,  Bücklestraße 3, 78467 Konstanz (der „Anbieter“ oder „wir“) abgegeben werden.

(2) Neben diesen AGB gilt für die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unsere Datenschutzerklärung, die du unter  www.farm-tiger.de/de/datenschutz  findest.

(3) Soweit in diesen AGB die Begriffe des Verbrauchers und des Unternehmers verwendet werden, sind Verbraucher natürliche Personen, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.

2. Bestellablauf und Zustandekommen des Vertrages

(1) Die Produktdarstellungen in unserem Online-Shop stellen noch kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar. Vielmehr sollen sie dir die Information über die Produkte vor Abgabe eines Kaufangebotes an uns ermöglichen.

(2) Du kannst aus unserem Sortiment Produkte auswählen und diese über den Button „Auf den Warenstapler“ unverbindlich in einem so genannten Warenstapler sammeln. Deinen Warenstapler kannst du jederzeit durch Anklicken des Buttons „Dein Warenstapler“ ansehen und Produkte ggf. durch Anklicken des Buttons „Artikel entfernen“ wieder von dem Warenstapler entfernen oder ihre Anzahl durch Eingabe in dem Feld „Anzahl“ korrigieren. Wenn du die Produkte im Warenstapler kaufen möchtest, klicke den Button „Zur Kasse“. Als Neukunde wirst du nun gebeten, dich zu registrieren und deine Daten anzugeben. Besitzt du bereits ein Kundenkonto, meldest du dich nun an, sodass deine Daten aus dem Kundenkonto direkt übernommen werden.

(3) Durch das Anklicken des Buttons 'Jetzt Kaufen' in unserem Online-Shop gibst du ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages über die auf deinem Warenstapler befindlichen Waren ab.

(4) Wann der Vertrag mit uns zustande kommt, richtet sich nach der von dir gewählten Zahlungsart:

Kauf auf Rechnung für Firmenkunden über Unzer

Wir nehmen deine Bestellung durch Versand einer Annahmeerklärung in separater E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von zwei Tagen an.

Kreditkarte

Mit Abgabe der Bestellung übermittelst du uns gleichzeitig deine Kreditkartendaten. Nach deiner Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber fordern wir dein Kreditkartenunternehmen zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf und nehmen dadurch dein Angebot an.

PayPal

Im Bestellprozess wirst du auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort kannst du deine Zahlungsdaten angeben und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf und nehmen dadurch dein Angebot an.

(5) Wir speichern den Vertragstext. Die Bestelldaten und die AGB werden dir per E-Mail zugesandt. Deine vergangenen Bestellungen siehst du zudem in deinem Kundenkonto ein.

(6) Du als Unternehmer hast zudem die Möglichkeit, eine direkte Anfrage (z. B. am Telefon, per E-Mail, per Angebotsanfrageformular) an unser Vertriebsteam zu stellen. Dann richtet sich der Vertragsschluss nach den folgenden Maßgaben:

- Beschränkt unverbindliche Angebote im Vertrieb -

Auf deine Anfrage hin wird unser Firmenkundenberater dir ein individuelles, sogenanntes beschränkt unverbindliches Angebot in einem Link per E-Mail übermitteln, welcher dich auf die angefragten Produkte leitet. Nach der Anmeldung in deinem Kundenkonto kannst du die Produkte aus diesem Angebot gemäß dem regulären Bestellprozess erwerben. Informieren wir dich in unserem Newsletter über aktuelle Angebote, handelt es sich nicht um beschränkt unverbindliche Angebote im Sinne dieser Vorschrift.

Bei den beschränkt unverbindlichen Angeboten per E-Mail handelt es sich um Angebote, bei denen wir uns die Lieferfähigkeit vorbehalten. Die Bindungswirkung an das Angebot entfällt dabei, wenn es uns im ordnungsgemäßen Geschäftsgang nicht mehr möglich ist, die Ware zu beschaffen und wir das Nichtbestehen der Liefermöglichkeit nicht zu vertreten haben. Besteht gemäß diesen Bedingungen keine Liefermöglichkeit mehr für eine Ware aus dem Angebot, so wird der Link von uns umgehend deaktiviert und du wirst auf diese Weise über die Nichtlieferbarkeit informiert.

3. Preise, Versandkosten

(1) Soweit nicht anders angegeben enthalten die angegebenen Preise die gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Die Lieferung erfolgt ab einem Warenwert von 59,90€ (abzüglich Gutscheinen) versandkostenfrei. Die entsprechenden Versandkosten werden im Bestellformular angegeben und sind von dir zu tragen, soweit du nicht von deinem Widerrufsrecht Gebrauch machst. Sofern du von deinem Widerrufsrecht Gebrauch machst, erstatten wir dir die Kosten für den Versand der Ware, sofern du die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast. Etwaige Mehrkosten sind von dir zu tragen.

(2) Sollte eine fehlerhafte Preisauszeichnung der im Online-Katalog angebotenen Waren erfolgen, ist die FarmTiger GmbH ungeachtet ggf. bestehende gesetzlicher Anfechtungsrechte berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Dieser Rücktritt ist unverzüglich nach Kenntnis von diesem Rücktrittsgrund durch die FarmTiger GmbH zu erklären.

4. Zahlungsbedingungen und Eigentumsvorbehalt

(1) Für die Zahlung kannst du dich ausschließlich der auf den Shop-Seiten angegebenen Zahlungsarten bedienen. Folgende Zahlungsarten bieten wir grundsätzlich an: Kreditkarte, Paypal, Unzer Rechnungskauf. Wir behalten uns jedoch für jede Bestellung vor, bestimmte Zahlarten nicht anzubieten und auf andere Zahlarten zu verweisen.

(2) Kreditkarte

Mit Abgabe der Bestellung übermittelst du uns gleichzeitig deine Kreditkartendaten. Nach deiner Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber fordern wir unmittelbar nach der Bestellung dein Kreditkartenunternehmen zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch das Kreditkartenunternehmen automatisch durchgeführt und deine Karte belastet.

(3) PayPal

Im Bestellprozess wirst du auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, musst du dort registriert sein bzw. dich registrieren, mit deinen Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Weitere Hinweise erhältst du beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt.

(4) Kauf auf Rechnung für Firmenkunden über Unzer

Wir bieten Firmenkunden an, den Rechnungsbetrag erst nach Erhalt der Ware und der Rechnung per Überweisung zu bezahlen („Kauf auf Rechnung“). Um dir dieses Angebot machen zu können, kooperieren wir mit dem Finanzdienstleister Unzer GmbH. Nach erfolgreicher Adress- und Bonitätsprüfung im Rahmen des Bestellprozesses und Abgabe der Bestellung treten wir unsere Forderung an die Unzer GmbH ab. Bitte überweise den Rechnungsbetrag innerhalb der Zahlungsfrist, die auf der Rechnung angegeben ist, auf das Konto, das auf der Rechnung aufgeführt ist. Die Datenschutzerklärung der Unzer GmbH findest du hier: https://www.unzer.com/de/datenschutz/. Sie finden ergänzend zu unserer Datenschutzerklärung und unseren AGB Anwendung.

(5) Sofern du das Geschäft als Unternehmer tätigst, sind Geldschulden bei Zahlungsverzug ab Verzugseintritt mit Zinsen in Höhe von 8 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz zu verzinsen. Das Recht, einen nachweisbar entstandenen höheren Verzugsschaden geltend zu machen, bleibt der FarmTiger GmbH vorbehalten.

(6) Wenn du Unternehmer bist, kannst du ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit deine Gegenansprüche aus aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

(7) Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware Eigentum der FarmTiger GmbH. Vor Eigentumsübergang ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet. Sofern du als Unternehmer handelst, behält sich die FarmTiger GmbH das Eigentum an der Ware vor bis zur Erfüllung sämtlicher ihr gegen dich aus der Geschäftsbeziehung zustehenden Ansprüche.

5. Liefer- und Versandbedingungen, Gefahrübergang

(1) Die Lieferung erfolgt per Lieferdienst an die von dir angegebene Lieferadresse. Das Versandrisiko tragen wir, wenn du Verbraucher bist. Handelst du als Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware auf dich über, sobald die Ware an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist. Die Lieferzeit der Waren kannst du den Produktdetailseiten, spätestens jedoch der Bestellbestätigung entnehmen.

(2) Die FarmTiger GmbH liefert nur an Lieferanschriften in Deutschland. Bitte beachte, dass wir aktuell nicht an Packstationen liefern können.

(3) Wir behalten uns vor, Teillieferungen vorzunehmen, sofern dies für eine schnelle Abwicklung vorteilhaft ist und dies dir zumutbar ist. Sollte es zu Teillieferungen kommen, entstehen für dich dadurch keine zusätzlichen Versandkosten.

(4) Du versicherst, die richtige und vollständige Lieferanschrift bei deiner Bestellung angegeben zu haben. Sollte es aufgrund fehlerhafter Adressdaten zu zusätzlichen Versandkosten kommen, so hast du diese zu tragen bzw. zu ersetzen.

(5) Machst du von deinem Widerrufsrecht (s.u.) Gebrauch, tragen wir bei paketversandfähiger Ware die Kosten der Rücksendung. Bei Speditionsware trägst du die unmittelbaren Kosten der Rücksendung. Die Kosten liegen durchschnittlich zwischen 30 EUR und 100 EUR.

(6) Sofern du als Unternehmer handelst, wirst du nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen die FarmTiger GmbH im Fall von Transportschäden nach besten Kräften unterstützen, soweit Ansprüche gegenüber dem betreffenden Transportunternehmen bzw. der Transportversicherung geltend gemacht werden.

- Sofern du Unternehmer bist, bist du im Fall der Annahme einer Lieferung mit äußerlich erkennbaren Transportschäden verpflichtet, die Schäden auf den jeweiligen Versanddokumenten zu vermerken und vom Zusteller quittieren zu lassen; die Verpackung ist aufzubewahren.

- Ist der (teilweise) Verlust oder die Beschädigung äußerlich nicht erkennbar, hast du, sofern du Unternehmer bist, dies innerhalb von fünf Tagen nach Ablieferung gegenüber der FarmTiger GmbH oder binnen sieben Tagen nach Ablieferung gegenüber dem Transportunternehmen anzuzeigen, um zu gewährleisten, dass etwaige Ansprüche gegenüber dem Transportunternehmen rechtzeitig geltend gemacht werden können.

- Etwaige Rechte und Ansprüche von dir, insbesondere deine Rechte bei Mängeln der Sache, bleiben von den vorgenannten Regelungen der unter Ziff. 5 Abs. 5 dieser AGB unberührt.

6. Widerrufsrecht für Verbraucher

(1) Verbraucher, nicht jedoch Unternehmer, haben ein gesetzliches vierzehntägiges Widerrufsrecht. Die nachstehende Widerrufsbelehrung gilt nur für Verbraucher. Das Widerrufsrecht besteht (auch für Verbraucher) nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind oder die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde. Desweiteren besteht es nicht bei Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde oder bei Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

(2) Wir bitten dich, dich für die Rücksendung an unseren Kundenservice unter  service@farm-tiger.de  zu wenden. Du erhältst dann weitere Instruktionen und einen Retourenaufkleber. Wir bitten dich, diesen Retourenaufkleber zu verwenden und die Sache im Originalkarton an uns zurück zu senden. Weder die Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice, die Verwendung des Retourenaufklebers noch die Rücksendung im Originalkarton sind zwingende Voraussetzung zur wirksamen Ausübung deines Widerrufsrechts.

7. Newsletter

Auf unserer Website können Sie einen Newsletter abonnieren. Bei der Anmeldung zum Newsletter werden die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt. Darüber hinaus werden während des Abonnements folgende Daten erhoben: Ihre IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit Ihres Abonnements. Die Registrierung für unseren Newsletter erfolgt im sogenannten Double Opt-In Verfahren. Nach Ihrem Abonnement erhalten Sie eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse, an der Sie aufgefordert werden, Ihre Anmeldung zu bestätigen. Diese Bestätigung ist erforderlich, damit sich kein unbefugter Dritter mit Ihrer E-Mail-Adresse registrieren kann. Die Verarbeitung personenbezogener Daten dient dem Versand des Newsletters und erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 (1) lit. a DSGVO).

Die Daten werden so lange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse und deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, z.B. über den Link "Abmelden" in jedem Newsletter oder auch durch eine E-Mail an die Kontaktadresse im Impressum.

Wir verwenden in unseren Newslettern marktübliche Technologien, mit denen die Interaktionen mit den Newslettern gemessen werden können (z. B. Öffnung der E-Mail, angeklickte Links). Diese Daten nutzen wir in pseudonymer Form für allgemeine statistische Auswertungen sowie zur Optimierung und Weiterentwicklung unserer Inhalte und Kundenkommunikation. Dies geschieht mit Hilfe von kleinen Grafiken, die in die Newsletter eingebettet sind (sogenannte Pixel). Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben und zudem nicht mit Ihren weiteren persönlichen Daten verknüpft. Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung (Art. 6 (1) a) DSGVO). Wenn Sie die Analyse der Effektivität unseres Newsletters nicht wünschen, können Sie Grafiken in Ihrem E-Mail-Programm standardmäßig deaktivieren oder den Newsletter abbestellen. Die Daten zu der Interaktion mit unseren Newslettern werden pseudonym für 30 Tage gespeichert und anschließend vollständig anonymisiert.

chevron-leftAlertBrowse fileDownload fileFileImagePdfWordTextExcelPowerpointArchiveCsvAudioVideoSpinnerCalendarSort NoneSort ASCSort DESCReturn arrowMinusClose